Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Andere Räume


BA 05
MA 03

Prüfungsvorleistungen: Propädeutikum
Prüfungsform: Kurzreferat mit Thesenpapier und Hausarbeit(BA); Kurzreferat mit Thesenpapier (MA)

Inhalt und Ziel: Ausgehend von den Theorien Michel de Certeaus und Michel Foucaults zu Ort und Raum, soll die gesellschaftliche Funktion inszenierter Räume als Übergangsräume im Sinne von Winnicott hinterfragt werden. Theaterräume, Versammlungsorte, Gartenanlagen von Renaissance bis Barock wie auch Raumangebote zeitgenössischer Theaterproduktionen gilt es im Hinblick auf ihre jeweilige Funktion als potentieller Raum, subjektiver Raum und kollektivem utopischen Raum hierbei zu analysieren. Es geht darum, an Beispielen von inszenierten Paradiesen von Dante bis Castellucci die Frage nach der Funktion theatraler und inszenierter Räume für den jeweiligen gesellschaftlichen Kontext zu stellen und die jeweilige Konzeption der Darstellung herauszuarbeiten.

Einführende Literatur:

De Certeau, Michel, Kunst des Handelns , Berlin 1988, Kapitel IX [Arts de Faire, Bd. 1: L'invention du quotidien, Paris: UGE, 1980]
Foucault, Michel, „Andere Räume“, in: Aisthesis, hrg. von K.-H. Barck et altri, Leipzig:Reclam 1991,S. 34-46 [= "Des espaces autres"[1985], in: Dits et écrits 1954-1988, Bd. IV, hrg. von Daniel Defert und François Ewald, Paris:nrf, Bibliothèque des Sciences Humaines, 1994, S.752-762]

13.10.09 16-18h
20.10.09 16-20h
03.11.09 16-20h
24.11.09 16-20h
01.12.09 16-20h
15.12.09 16-20h
12.01.10 16-20h
19.01.10 16-20h
(optional: 02.02.09)