Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Szenische Konzerte mit dem Ensemble Modern


GS/HS
BA 10, MA 02, 04

Das szenische Projekt ermöglicht es Studierenden des Instituts zusammen mit Kompositionsstudenten der Musikhochschule Bremen (Prof. Younghi Paag Pahn) an der szenischen Einrichtung eines Konzertes des „Ensemble Modern“ zu arbeiten, das Anfang Februar im Rahmen des Festivals "Frankfurter Positionen" der BHF Bank Stiftung im Frankfurt LAB stattfinden wird. Thema der Kompositionsaufträge für die Uraufführungen der Kompositionsstudenten ist – wie das übergreifende Thema dieser Veranstaltungsreihe, an dem sich wieder viele Kunstsparten beteiligen: Bildende Kunst, Literatur, Theater, Hörspiele und Musik: "Gemeinsam im Niemandsland - Gesellschaftliche Kooperationsformen und Handlungsspielräume der Zukunft". Es ist auch an eine Zusammenarbeit mit Laienchören gedacht. Die Teilnehmerzahl des szenischen Projektes ist beschränkt (Anmeldung erforderlich) und von der Anzahl der zu erwartenden Kompositionen abhängig. Die Proben mit dem Ensemble Modern finden Ende Januar statt. Bereits zur zweiten Sitzung am 28.10. werden die Kompositionsstudenten und die kuratierende Professorin aus Bremen zu einem Treffen nach Gießen kommen, um ihre kompositorischen Konzeptionen vorstellen und zu diskutieren.