Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Realtime Videoprocessing mit MaxMSP (Einführung in Jitter, Fortgeschrittenenkurs MaxMSP)


Jitter ist die Videoerweiterung von Max/MSP und erlaubt Videobearbeitung und Grafikdarstellung in Echtzeit. Durch die offene Struktur von Max/Jitter lassen sich zur Steuerung die unterschiedlichsten externen Signale heranziehen (Kameras, Mikrofone, Controller und andere Sensoren) oder das Video an andere Medien (Licht, Sound) koppeln. Jitter kann als Stand-Alone oder mit Cuelisten bedient werden und ist somit sowohl für Installationen als auch für Bühnenshows geeignet.
Neben den Grundlagen von Jitter, wie das Abspielen und mischen von Videos, Live-Video, einfachen Effekten, arbeiten mit der Jitter-Matrix, werden wir uns in diesem Kurs auch die Möglichkeiten von Jitter auf der Bühne anschauen, inbesondere einfaches Mapping und einführende Grundlagen in OpenGL.
Voraussetzung für diesen Kurs ist die Beherrschung von Max/MSP-Grundlagen wie Bangs, Objects, Numbers usw., sowie Grundkenntnisse im Umgang mit Video.
Eigenes Notebook erforderlich.

Bitte per Mail anmelden! reneliebert@gmail.com