Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Projekt-Dramaturgie


BA 06
MA 04


Der Kurs Projektdramaturgie ist ein Angebot zur Betreuung und Diskussion der eigenständigen künstlerischen Arbeiten der Studierenden. Er dient als Plattform für die jeweiligen Projekte mit der Perspektive, ausgehend von einer spezifischen entstehenden Arbeit in eine gezielte Auseinandersetzung mit dem wachsenden Korpus eigener künstlerischer Arbeiten zu treten und eine enge Beschäftigung mit der individuellen / kollektiven Suche nach der eigenen Arbeitspraxis zu führen, in der Umwege durchaus erlaubt sind.

Der Kurs widmet sich im Wintersemester 2014/15 schwerpunktmäßig der Frage von Dramaturgie. Welche Fragen, welche Anordnungen ergeben sich aus dem Material, mit dem man arbeitet? Welche Arbeitsprozesse, welche Probenprozesse entwickelt man daraus? Wie steht die Präsentation zum Arbeitsprozess? Dabei werden sowohl die Arbeiten der Kursteilnehmer diskutiert, als auch Beispiele/Arbeitsansätze verschiedenster freier Gruppen vorgestellt.

Daneben gibt es Sitzungen zu den Themen Antragstellung/Bewerbungen, KSK, Selbstständigkeit.