Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

CHOREOGRAPHIE DES RAUMS II


Szenisches Projekt. 2 Std.

Im November 2003 wird es in den weiträumigen Messehallen in Offenbach/Main ein „Festival der jungen Talente“ geben, auf das hin im Rahmen der Hessischen Theaterakademie gemeinsame Projekte von Studierenden der Hochschule für Gestaltung Offenbach, der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Frankfurt, der Kunsthochschule Städel und des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft Giessen entstehen sollen. Die bereits im Sommersemester konzipierten Projekte werden in weiteren gemeinsamen Workshops geprobt und realisiert. Dieses szenische Projekt dient der gezielten Betreuung der in Angriff genommenen Installationen, Choreographien, Performances und Inszenierungen.
FÜR DIE TEILNEHMER DES SZEN. PROJEKTS IM SOMMERSEMESTER 03, DIE TEILNEHMER DES FESTIVALS DER JUNGEN TALENTE