Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Lichtinszenierungen


(Exkursion "Luminale" in Frankfurt: Montag, 24.4.,19.00, Näheres siehe Aushang; erste Veranstaltung in der Universität 27.4.06, Raum 117)

Das szenische Projekt widmet sich dem Medium ’Licht' als nicht-illustrative, autonome künstlerische Praxis. Arbeiten von Lichtkünstlern (wie James Turell, Mischa Kuball u.a.) und Lightdesignern (z.B. Jean Kalman) werden exemplarisch untersucht. Exkursionen zur Ausstellung "Luminale" in Frankfurt und "Lichtkunst aus Kunstlicht" im ZKM Karlsruhe sind geplant. Das Projekt zielt sowohl auf den künstlerischen Licht-einsatz in den darstellenden Künsten als auch auf Beiträge im öffentlichen Raum.
Das szenische Projekt ist für alle Studierenden offen, die das Probebühnen-Tutorium absolviert haben.