Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Einführung in die digitale Videotechnik


Gegenstand des Kurses ist die Vermittlung technischer Grundlagen zur Realisierung eigener Film - und Video-Projekte.
Mit dem Ziel, selbstständiges Arbeiten mit der institutseigenen Ausstattung zu ermöglichen, werden wir uns in praxisnahen Übungen mit den verschiedenen Disziplinen der Videoproduktion beschäftigen. Vom Umgang mit unterschiedlichen Kameratypen (Camcorder, Spiegelreflexkamera, Systemkamera) und ihren spezifischen Anwendungsmöglichkeiten in der Bildgestaltung, dem Einsatz von Licht und Ton, bis zur Verwaltung des Materials, dem Schnitt und der Nachbearbeitung auf den Rechnern der Videostudios werden alle wesentlichen Bereiche der Videotechnik abgedeckt.
Dabei werden wir uns im Laufe des Kurses sowohl den besonderen Anforderungen dokumentarischen Filmens mit Schwerpunkt auf Aufzeichnungen im Aufführungskontext widmen, als auch der Arbeit mit Video zu eigenen künstlerischen Zwecken.

Bedingung für den Scheinerwerb sind regelmäßige Teilnahme und die Anfertigung einer eigenen Video-Arbeit. Der Kurs ist Voraussetzung für den Umgang mit der Videotechnik des Instituts. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Begrenzte Teilnehmer*innenzahl: 12

E-Mail an: l-a-kl@l-a-k.com

Mi. 04.12. 16-19 Uhr
Mi. 11.12. 16-19 Uhr
Mi. 18.12. 16-19 Uhr

Mi. 22.01. 16-19 Uhr
Mi. 29.01. 16-19 Uhr

Mi. 05.02. 16-19 Uhr
Sa. 08.02. 12-18 Uhr
So. 09.02. 12-18 Uhr