Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

ON LIGHT


Für die Dauer eines Semesters war ON LIGHT eine ErforschungUntersuchung von LICHT – als Raum, als choreografischer Impuls, als Idee und sowie als Tatsache. Dabei untersuchten Studenten der ATW und SAC die konzeptionellen und praktischen Grenzen des Lichts, die den von uns bewohnten Raum beeinflussen, der unser Leben bestimmt. ON LIGHT präsentiert die Resultate dieser Untersuchung und reicht von choreografischen Arbeiten bis zu systematischen Konstruktionen, die unsere Wahrnehmung beleuchtetererleuchteter Räume herausfordert. Jede dieser Performances und Installationen hat ihr eigenes Zeitmaß und reflektiert dabei die physikalischen VoraussetzungenBeschaffenheit des Lichts ebenso wie das existentielle Drama seiner Präsenz oder Abwesenheit.

mit Arbeiten von Tamara Antonijevic, Phillip Bergmann, Tatiana Danilova, Gregor Glogowski, Eva Goula, Alisa Hecke, Johanna Herschel, Benjamin Hoesch, Catalina Insignares, Satish Saklani Kumar, Ilya Moiseev, Gianna Pargaetzi, Nathaphon Phantounarakul, Bhumibhat Promboot, David Rittershaus, Sudipti Roychoudhury, Matthias Schoenijahn, Shridhar Shenoy, Irin Siriwattanagul, Susanna Smailova, Else Tunemyr.

*WEEKEND von K.A.U. - eine One-to-One-Performance im TOWER 185 in Frankfurt am Main am 7.2. ab 18:00 Uhr.
Dauer ca. 10 Minuten. Anmeldung über: http://doodle.com/25p57wvzzg75nen4
Bitte erscheint 10 Minuten vor dem Termin im Foyer des TOWER 185.