Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

PAROLE: Reifeprüfung


Ich, die PAROLE, bestätige hiermit, dass alle am 25. April 2015 um 19 Uhr präsentierten Inhalte, nur dem Ruf meiner Einladung gefolgt sind.
Diese sind nicht durch meine Eigenleistung entstanden und somit habe ich nicht Teil an deren Urheberschaft.
Für die Planung, den Aufruf und die Eröffnung des Abends hingegen übernehme ich die volle Verantwortung, da eben diese von mir eigenständig und in vollem Bewusstsein der Konsequenzen, erarbeitet wurden.
Daher begreife ich mich im Ausmaß des § 185 StGb als dafür haftbar.

Ich fühle mich körperlich und geistig in der Verfassung die Reifeprüfung anzutreten und lade Sie recht herzlich dazu ein, daran Teil zu nehmen.

Bitte schickt eure Beiträge bis zum 20. April an parole.giessen@gmail.com

Mit freundlichen Grüßen,
PAROLE

Die PAROLE gründete sich 1951. Großer Motivator dafür war das Trümmerfrauenbündnis 1946, das das militärische Motiv der "Parole" nutzbar machen wollte um innere Bedürfnisse nach Kultur, Partizipation und Aufklärung in der politischen Landschaft der Nachkriegszeit hörbar zu machen.
Die PAROLE bietet eine Plattform um Probenstände, kleine und große Ideen aus den unterschiedlichsten Bereichen zu präsentieren.
Sie wird zwei Mal im Semester ausgerufen und wird zukünftig an ganz unterschiedlichen Orten in Gießen stattfinden.
Lasst uns Gießen erschließen!
PAROLE ist für alle Wissbegierigen, Rampenliebhaber und Scheue, für Bastler, Musiker, Texter, Tänzer, Techniker, Trolle, alle die sich ungern ein Attribut zuordnen lassen und gerne etwas teilen wollen.
Es gilt also die Devise: quick and dirty, share it bare. No shame, no pain.