Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

ALASKA


ALASKA steht für die Natürlichkeit der Weiten Alaskas.
Dynamikgruppen: Es sammeln und tummeln sich die Figuren auf dem Schattenbrett, zwischen Licht und Dunkel in den Grautönen, treffen mit gezieltem Wurf ins rot-grau. Ankommen im Wasser das uns bis zu den Knien steht, in der Suppe nach dem Haar suchen, dass verloren geglaubt ähnlich einem Blutegel sich zwischen den Zehen verfängt. Mit den trockenen Händen Begrüßungszeremonie: Hallo und na! Na ist die Aufforderung an den Spieler, das Potential drückt sich im Na aus, tröpfelt wie der Saft einer ausgepressten Zitrone in die kniehohe Suppe. Gibt ihr die Säure. Sauer macht lustig. So lecken wir Zitronensaft und Honig von den verklebten Mündern. Man setzt sich man planscht. Die Bewegung verursacht Spritzer, Tropfen die angenehmer oder unangenehmer Art auf der wasserabweisenden Fettschicht des Anderen abperlen und in
das kniehohe Wasser plätschern. Er sich seiner Schichten bewusst verfolgt den Lauf der Tropfen, den Wegdes Na! Das Na und, das Na ja, das Na aber, das Na also, das Da, Da, Da. Da. Das Du, Du, Du. Das Dumm, das Dann, das Dennoch. Das dadurch Du da bist. Das dadurch du da bist dass... Das dadurch du da bist, dass dennoch... Das dadurch du da bist, dass dennoch wo anders, wer anders Du bist. Die Ketten sind lang und bilden rasselnd den Äther. Der rasselnde Unterton umgibt den Oberleib. Die Ketten verfangen sich bei Schwimmversuchen. Die Ketten der Spieler sind wirr und sind wahr.

www.ongoing-project.org/index_alaska.html