Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Gespenster der Freiheit


Dreitägiges Atelier mit abendlicher Präsentation von Katrin Hylla u.a.

die art verruchter sünden ist faul von aussen wunderschön allein man muss hernach mit kummer und verdruss viel ungemach empfinden von aussen ist sie gold doch will man weitergehn so zeigt sich nur ein leerer schatten und übertüncht das grab sie isst den sodoms äpfeln gleich und die sich mit derselben gatten gelangen nicht in gottes reich sie ist als wie ein scharfes schwert, das uns durch leib und seel durch leib und seel uns fährt.