Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

inverted space


eine szenische Raumkonzeption für Musik des Barock und der Moderne

mit Kompositionen von Salvatore Sciarrino, Heinrich Ignaz Franz Biber, Joseph Bodin de Boismortiers und Domenico Gabrielli


Die Klangflächen des italienischen Komponisten Sciarrino werden im Raum ausgebreitet und ihre Komplexität körperlich erfahrbar gemacht, während die Solowerke des Barock die Hör- und Blickachsen neu konfigurieren.


Einrichtung und Konzept: Christian Grammel
mit und von den Stipendiaten der IEMA (Internationale Ensemble Modern Akademie – Masterstudiengang der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main.) 08/09, Abschlußkonzert


weitere Informationen auch unter:
http://www.internationale-em-akademie.de/