Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

POLITISCH REDEN


Ich sage sehr deutlich: Wir dürfen die Augen nicht vor der Realität verschließen.
Wir dürfen uns keinen Sand in die Augen streuen. Wir müssen mutig und entschlossen die vor uns liegenden Aufgaben beim
Namen nennen.
Außerordentlich viel hängt von dieser Analyse ab. Machen wir hierbei Fehler, dann sind sie kaum wieder gutzumachen.
Genau das, nicht mehr und nicht weniger, will ich heute hier tun, und zwar ohne Umschweife.