Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Archiv Kunst


Das Ziel ist noch nicht zu Ende, wenn der Weg explodiert
Projekt von Ana Berkenhoff, Matthias Mohr
DASS NACH DEM TAG DIE NACHT KOMMT
Inszenierung von Anna Krauß (ATW)/Rolf Michenfelder; Text: Tim Etchells (Deutsch von Astrid Sommer); Mit: Hannah Boßhammer, Susann Buchstab, Nicola Dammshäuser, Laura Fach, Gerrit Fröhlich, Gloria Griesmeyer, Simona Heinemann, Nina Hübner, Leonie Pausch, Janina Petri, Carolina Rachinger, David Zegers, Bühne: Anna Krauß (ATW)/Rolf Michenfelder; Projektleitung & Öffentlichkeitsarbeit: Marius Rosinski
De Rerum Natura. Zufällige Abweichungen
Inszenierung von Glogowski / Hoesch
Dear Stranger/Ballonaktion
Projekt von Rebecca Egeling
Debut: ich verspreche ein Konzert zu geben. Solo für JungYun Bae
Performance von Regie / Licht / Ton: Lucie Tuma (ATW Diplomprojekt) Performerin: JungYun Bae (CuP) Dramaturgie: Friederike Thielmann (Alumna ATW) Technik: Matthias Rössler
dein schweigen ist mein liebstes geräusch
Performance von maxi zahn erarbeitet in zusammenarbeit mit: maximilian brands, jens eschert, sharon jamila hutchinson, eva königshofen text: maxi zahn kostüm: kristin gerwien musik: harold, falko schnelle, sara trawöger
DenkMalKindWart Version 2 zum Hören und (auch) Sehen
Performance von Charlotte Arens, Cecilie Ullerup-Schmidt, Fanny Frohnmeyer, Rostislav Tumanov
DenkMalKindWart Version 3 zum Hören und (auch) Sehen
Performance von Charlotte Arens, Cecilie Ullerup-Schmidt, Fanny Frohnmeyer, Rostislav Tumanov
DENKSTÜCK #1: MIT PRÄSIDENT SCHREBER DENKEN (Arbeitsstand)
Performance von und mit Georg Döcker und Stefanie Knobel. Vielen Dank an: Meret Kiderlen, Triada Kovalenko, Jennifer Sittler und alle anderen, die uns geholfen haben.
Der 1000-Franken-Deal
Projekt von das schaubüro. mit: Julia Haenni, Thea Reifler (ATW), Micha Küchler. Hospitanz: Tiziana Bonetti. Oeil extérieur: Anna-Lisa Ellend (Schauplatz International). Technik: Demian Jakob.