Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Archiv Kunst


DER TAG, AN DEM FLASH GORDON STARB
Performance von Performance: Judith Altmeyer, Amos Zielinski Regie: Elena Giffel, Léon Haase Produktionsleitung: Eva Bode, Mohammad Reza Ozar Licht: Maria Huber
DER TOD UND DAS MÄDCHEN
Figurentheater von David Rittershaus, Katharina Speckmann
Der Töne Licht
Inszenierung von Ana Berkenhoff, Simon Birgisson, Brigitte Brüggemann, Recha la Dous, Chris Herzog, Christian Grammel, Halina Blatt-Stevens, Luise Voigt, Bettina Danielle Berger, Jens Bracher, Anna D'Errico, Yuko Fukumae, Azusa Katayama, Agnieszka Koprowska-Born, Soo-Min Lee, Christophe Mathias, Maiko Matsuoka, Genoël Rühle, Joonas Artur Seppelin, Suha Sung, Scott Voyles
Der Ur-Forst
Projekt von Hendrik Quast + Maika Knoblich
Der verschwundene Mensch oder die Leere hinter dem Bart
Performance von Von und mit Kim Willems (Konzept, Text, Performance & Raum), Stine Hertel (Konzept, Performance & Raum ), Kathrin Felzmann (Dramaturgie & Outside Eye) und David Rittershaus (Technik & dramaturgische Betreuung) / technische Unterstützung Camilla Vetters
Der Wartestein Lesung mit Chor
Performance von Maren Küpper
Der Welt abhanden kommen
Performance von Studierenden der ATW unter Leitung von SIGNA
Desert Radar & Desert Radio
Projekt von Rebecca Egeling
Desiring Powerlessness and Radical Change
Vortrag von Prof. Dr. Gerald Siegmund, Dr. Lorenz Aggermann, Georg Döcker, M.A.
Die Akte Berthild
Inszenierung von Björn Auftrag und Stefanie Lorey