Justus-Liebig-Universität GießenInstitut für Angewandte Theaterwissenschaft
MENU
DE EN

Archiv Kunst


Erste Internationale Tagung für Manierismusforschung
Vortrag von Helen Barr, Elli Ferriol, Ernst Helmuth Flammer, Patrick Frank, Malte Giesen, Ole Hübner (Student MA ATW), Jim Igor Kallenberg, Claus-Steffen Mahnkopf, Teresa Roelcke, Marion Saxer, Hakan Ulus, Jacques Zafra und Ferdinand Zehentreiter. Konzert mit Musik von Malte Giesen, Ernst Helmuth Flammer, Jacques Zafra, Ole Hübner und Claus-Steffen Mahnkopf.
ES GIBT KEIN RICHTIGES (theater) IM FALSCHEN
Performance von Antonia Alessia Virginia Beeskow & Calendal Klose
ES GIBT KEIN RICHTIGES (theater) IM FALSCHEN. 3 bis 5 Versuche ein überwältigendes unsterbliches übermächtiges Gefühl zu erzeugen. Oder: DER REST. (Manifest I)
Performance von Antonia Alessia Virginia Beeskow & Calendal Klose
Es muss der Ort sein
Installation von Max Brück (HfG Offenbach) & Antonia Alessia Virginia Beeskow (ATW)
Esquisse
Performance von Matthias Mohr und Tobias Rosenberger
ESTHETICS OF THE CUT: SCHNITTSTELLEN, DISCRETIZATION, BORDERING MIT BEZUG AUF KÖRPER, AKTIONEN UND RÄUME.
Szen. Projekt von With contributions by Herbert Graf, Nadine Jachmann, Maren Küpper, Milka Luhtaniemi, Jannis Wulle, and the participation of Liora Epstein, Lea König; curated by Susanna Schoenberg.
evergreen
Projekt von Rodrik Biersteker, Alice Ferl & Hendrik Quast
EVERYTHING BUT SOLO
Performance von SWOOSH LIEU (Johanna Castell, Katharina Kellermann, Juliane Kremberg, Rosa Wernecke) * Mit Jungyun Bae, Rose Beermann, Wiebke Dröge, Ekaterine Giorgadze * Dramaturgie: Friederike Thielmann * Eine Produktion von Tanzlabor_21 / Tanzbasis Frankfurt_Rhein_Main. www.swooshlieu.com
Everything is black and I don't know
Film von Ana Berkenhoff / Anselm Belser
EVERYTHING IS FLUX
Performance von MONSTER TRUCK | BÜLENT KULLUKCU